FAQ - Häufige Fragen & Antworten
Netzwerk-Monitoring ist ein Teilbereich des Netzwerk-Managements und überwacht die verschiedenen Ereignisse, Komponenten und Protokolle eines Netzwerks wie z.B. Switches, Router, SIP Protokol etc.  Hier unterscheidet man zwischen externem und internem Netzwerk-Monitoring.
Eine Umstellung auf VoIP ist abhängig von den Anforderungen und der "alten" Telefonanlage. Um Ihnen Ihre Möglichkeiten zur Umstellung zu nennen, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit einem unserer Techniker. Durch diesen kostenfreien Vorort Termin können wir Ihnen genau sagen welche Möglichkeiten Sie haben.
Grundsätzlich gilt: Einen 100%igen Schutz gibt es leider nicht. Jedoch bitten wir mit unserem Partner Panda einen Lösung an, die Ihnn den höchstmöglichen Schutz unterbreitet.
 
Privileged Account Management sind  Benutzergruppen mit gesonderten Rechten. Privilegierte Benutzerkonten sind nicht nur administrative Konten, sondern auch technische Benutzerkonten, Operatoren-Konten und andere Konten mit mehr Berechtigungen und System- und Dienstkonten wie auch Datenbank-Administratorenkonten, die oftmals ebenfalls umfassende Berechtigungen im System haben. Gemeinsam genutzte Konten sind aber im Blickfeld von PAM-Lösungen um Missbrauch dieser Konten zu verhindern oder ebenso den Zugriff auf besonders viele und oftmals sensitive Informationen erlauben darf.
Es gibt viele Gründe wieso kleine und mittelständige Unternehmen Ihre komplette IT oder Teilbereiche outsourcen sollten, wie z.B. plannbare IT Kosten, keine internen IT Weiterbildungen, minimierte Risiken und mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft. 
Wir helfen Ihnen gerne weiter unter: +49 (0) 2843 / 91 44 989  oder per Mail an: info@kleineluetzum.de
Wenn bei Outlook 2016 immer wieder nach dem Passwort fragt kann es sein das versucht wird sich bei Office 365 anzumelden. Um dies zu verhindern muss folgendes in die Windows Registry eingetragen werden:Wenn bei Outlook 2016 immer wieder nach dem Passwort fragt kann es sein das versucht wird sich bei Office 365 anzumelden. Um dies zu verhindern muss folgendes in die Windows Registry eingetragen werden un anschließend der Rechner neu gestartet werden:
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\AutoDiscover] "ExcludeExplicitO365Endpoint"=dword:00000001
Um zu überprüfen ob dies Notwendig ist kann man in der Systemsteuerung in der „Anmeldeimformationsverwaltung“ unter den „Windows-Anmeldeinformationen“ nachsehen ob dort ein Office 365 Account existiert mit den gleichen Anmeldedaten die stetig abgefragt werden.
Es reicht nicht aus nur Windows regelmässig mit den neusten Updates zu versorgen. Auf einem Computer laufen diverse Programme die oft Sicherheitslücken aufweisen, wodurch Ihr Computer und Ihr Netzwerk angreifbar werden. Wenn diese Programme nicht gepatched werden ist dies ein hohes Sicherheitsrisko, wodurch Hacker an Ihre Daten kommen können.

 

In folgenden Städten und Umgebung sind wir mit unseren Leistungen  IT-Service, IT-Consulting und IT-Support für Sie verfügbar:
Moers, Krefeld ,Neukirchen-Vluyn, Duisburg, Dinslaken, Oberhausen,Mülheim an der Ruhr, Essen, Dortmund, Bocholt,  Mülheim, Hamminkeln, Mettmann, Solingen, Voerde,  Ratingen, Rheinberg, Dortmund, Marl, Wuppertal, Velbert Mönchengladbach, Neuss, Hilden, Kleve, Geldern, Kerken, Sevelen, Dorsten, Gladbeck, Kamp-Lintfort, Alpen, Gelsenkirchen, Düsseldorf, Wesel, Hünxe, Herne, Recklinghausen, Herten, Bochum, Bottrop, Kreis Wesel,  Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, NRW